16th International Cycling Film Festival // 15. und 16. Oktober 2021

Freitag, 15. Oktober 2021

20H00 – Rough Conditions Adventure Film Festival

Ein Abend, der am Flottmann-Lagerfeuer dem Abenteuer auf den Grund geht, von der großen Fahrradtour bis zum Micro Adventure um die Ecke. Mit den sensationellen Reiseberichten von Erwin Zantinga aus Groningen. Mit Filmen von unterwegs, ohne Lebensgefahr, ohne Energydrink. Und mit Gesprächen darüber.

 

Tickets gibt es am Freitag und Samstag an der Abendkasse, Eintritt jeweils EUR 5,00.

Covid-Regeln und Covid-Schutz

Beim ICFF findet die „3G-Regel“ anwendung. Erforderlich ist ein Nachweis über die Impfung, Immunisierung oder einen Test (= negatives Ergebnis eines höchstens 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests). Außerdem gibt es – ähnlich wie in der Gastronomie – die verbindliche Pflicht zum Tragen einer Maske, die auf dem Sitzplatz abgenommen werden kann.

 

 

Samstag, 16.Oktober 2021

15H30 – Critical Mass zum Festival // Treffpunkt: Glocke Bochum-Rathaus

17H00 – Sonderprogramm // Der ICFF-Langfilm am Nachmittag

20H00 – Hauptprogramm des ICFF // Wettbewerb um die Goldene Kurbel

Das Programm im Detail

15H30 – Critical Mass zum Festival // Treffpunkt: Glocke Bochum-Rathaus

17H00 – Sonderprogramm // Der ICFF-Langfilm am Nachmittag

Ohne Kerosin nach Berlin – Der Film

Roy Fochtman, Moritz Böll, Maximilian Blaß // Deutschland 2021 // 60‘00‘‘

Der Film nimmt die Zuschauenden mit auf eine Fahrradfahrt und -demonstration, die im Herbst 2020 in Köln startet. Ihr Motto: “Ohne Kerosin Nach Berlin”.  Die aus den Students for Future hervorgegangene OKNB-Bewegung fordert auf ihrer 14tägigen Fahrt eine klimagerechte Welt, mit Vehemenz, auf dem Rad und im Film hautnah dokumentiert.

20H00 Eröffnung des 16. Internationalen Festival des Fahrrad -Films

Dr. Ute Symanski, Harald Schuster, RADKOMM, Köln

20H15 Beginn des Filmprogramms in drei Sessions mit zwei Pausen

Moderation: Yannick Steinkellner

23H00 Verleihung der Goldenen Kurbel für den besten Fahrrad-Film des 16. ICFF und Verleihung des Publikumspreises

23H30 After-Show mit DJ Mono an seinen Turntables

16. ICFF 2021 // Official Selection

Session I // 20H15

 

Bicycle Safari // Nolan McNally / USA 2015/ 3’57“ / English

 

GeMeThere // Brittany Nisco / USA 2019 / 9’16“ / English

 

Man On Bike // Matteo Palmas / UK 2016 / 8’53“ / English

 

Die Umlaufsperre // Tim Meyer-König / Germany 2021 / 2’45“ / No language

 

Ein RadEntscheid für Bochum // Christoph Bast, Myron Francis, Jörg Härterich, Kristin Schwierz / Germany 2021/ 8’08“ / German

 

 

Session II – 21H15

Bicycle Safari : Japan // Nolan McNally / USA 2019 / 2’55“ / English

 

I AM OMEEZ // John Anastocio Asuncion / USA 2020 / 5’35“ / English

 

Welcome to Polotubbieland // Nina Adelajda Olczak / Poland, Germany 2016 / 7’00“ / Polish, English subtitles

 

FUROR // Luna Jordan,  Frida Lindenau / Germany 2020 / 3’30“ / German

 

Die Selbstheilung meines Fahrrades // Dagie Brundert / Germany 2008 / 3’30“ / German

 

Session III // 22H15

Pedal for no Medal // Karlis Bardelis / Latvia 2014 / 2’24“

 

ILL WILL // Lester Brown / UK 2014 / 6’31“ / No language

 

Sequence Study // Kryštof Čížek / Czech Republic 2020 / 2’00“ / No language

 

Le Cannibale Parmi Les Coureurs // Sabine Gilley / Channel Islands 2021 / 4’25“ / French, English subtitles

 

Le dernier jour d’automne // Marjolaine Perreten / Switzerland, Beglium, France 2019/ 7’20“ / No language

 

Night Cycle Safari // Nolan McNally, Max Williams / USA 2015/ 2’47“ / English